Lernen Sie unsere
Cyber-Heroes kennen

Wir durften schon viele erfahrene Expertinnen und Experten aus aller Welt und verschiedenen Bereichen auf unserer Bühne begrüßen. Sie alle inspirierten uns mit einzigartigen Insights und ihrer persönlichen Sicht auf die wichtige Rolle, die der Faktor Mensch in der Cyber Security spielt.

Wir freuen uns, auf der HuFiCon24 die nächsten Cyber-Heroes mit neuen Erkenntnissen vorzustellen.

Background
Sascha Lobo

Sascha Lobo

Internet-Unternehmer, Autor & Podcaster

Sascha Lobo ist ein Internet-Unternehmer, Autor und Podcaster. Seit 2006 schreibt er über Vor- und Nachteile der Digitalisierung, beispielsweise in Form einer wöchentlichen Kolumne für den Spiegel. Seit etwa 10 Jahren informiert er die Öffentlichkeit über die Entwicklung der künstlichen Intelligenz mit Fokus auf die digitale Transformation. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Berlin und im Internet.

Photo credits © Anatol Kotte

Jamie Bartlett

Jamie Bartlett

Bestseller-Autor, Journalist, und Tech-Blogger

Jamie Bartlett ist ein prominenter britischer Experte für Politik und Technologie. Sein Fokus liegt auf Cyber-Sicherheit, Online-Privatsphäre, neuen politischen Bewegungen und Internetkulturen. Er gründete das „Centre for the Analysis of Social Media“ und hat drei Bücher verfasst, darunter „The Missing Cryptoqueen“, das die unglaubliche Geschichte des Aufstiegs, Verschwindens und Falls von Dr. Ruja Ignatova erzählt und aufzeigt, wie OneCoin zum größten Betrug des 21. Jahrhunderts wurde.

Bartlett ist ein Technologie-Blogger für den Spectator und Journalist für verschiedene Publikationen, darunter The Sunday Times, The Guardian, Foreign Policy und The Telegraph. Sein TED-Talk „How the mysterious dark net is going mainstream“ wurde fast 5 Millionen Mal angesehen. Bartlett präsentierte auch die BBC2-Dokumentarserie „The Secrets of Silicon Valley“, die die Auswirkungen von Technologie auf Wirtschaft und Politik untersuchte und half, den Cambridge-Analytica-Skandal aufzudecken. Er ist der Gründer und Gastgeber des BBC-Podcasts „The Missing Cryptoqueen“, der Themen wie Online-Subkulturen, Hacker, Blockchain, Kryptowährungen und die Bedrohung untersucht, die soziale Medien für die Demokratie darstellen.

John Noble

John Noble

Director beim National Cyber Security Center (NCSC) 2016-18

Von 2016 bis 2018 war John Noble Direktor für Incident Management beim neu gegründeten National Cyber Security Centre (NCSC). Unter seiner Leitung händelte das NCSC fast 800 bedeutende Cyber-Vorfälle. Als Resultat hat John eine beispiellose Erfahrung in der Erkennung und Ursachenforschung von Cyber-Bedrohungen. Ein besonderer Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf dem Verständnis der Wechselwirkungen zwischen Geopolitik und deren Auswirkung auf die Cybersicherheit.

Während seiner 40-jährigen Tätigkeit im öffentlichen Dienst war John eine wichtige Stütze bei der operativen Umsetzung und der strategischen Umgestaltung von Unternehmen. Für seine außergewöhnlichen Bemühungen beim Aufbau wichtiger Partnerschaften im Vorfeld der Olympischen Spiele in London wurde er 2012 mit dem prestigeträchtigen Titel „Commander of the British Empire“ (CBE) ausgezeichnet.

Zusätzlich zu seiner Arbeit beim NCSC ist John als nicht geschäftsführender Direktor bei NHS Digital tätig und führt den Vorsitz des Information Assurance and Cyber Security Committee. Er hat mehrere beratende Positionen von Unternehmensvorständen inne und ist Senior Cyber-Berater bei McKinsey.

Ulrich Irnich

Ulrich Irnich

CIO und Modernization Garage Director, Vodafone Deutschland

Ulrich Irnich gestaltet seit 2020 bei Vodafone als CIO die kundenzentrierte IT-Ausrichtung. Außerdem verantwortet er die globale Modernisation Garage, um die BSS-Modernisierung bei Vodafone voranzutreiben. Zuvor war er als CIO bei Unitymedia für die agile Transformation von IT und Business verantwortlich. Er transformierte das Unternehmen von einer projektorientierten zu einer produktzentrierten Organisation. Mit seiner umfassenden Erfahrung in der Telekommunikationsbranche bringt er tiefe Einblicke in das Geschäft und die digitale Transformation mit.

Inge van der Beijl

Inge van der Beijl

Expertin für Human Resilience und Kommunikation mit Cyberkriminellen, Northwave

Inge van der Beijl ist eine Expertin für Cyber Resilience. Mit ihrer Mission, Organisationen widerstandsfähiger gegen Cyberangriffe zu machen, versteht Inge die Bedeutung der Einbeziehung von Menschen in diesen Prozess. Sie weiß, dass der psychologische Faktor bei Cyberkriminalität viel zu lange vernachlässigt wurde und ist entschlossen, das zu ändern. Inges Ziel ist es, die Menschen in Ihrer Organisation zu einem menschlichen Sensor zu machen und so Ihr Personal in die Lage zu versetzen, Ihre Organisation zu sichern. Mit einem Abschluss in Sozial- und Organisationspsychologie, Change Management und solider Erfahrung im Forschungsinstitut TNO verfügt Inge über eine starke wissenschaftliche Basis. Darüber hinaus zeigt sich ihre praktische Seite durch ihren Einsatz im Militär in Afghanistan und als führende Kommunikatorin bei Ransomware-Vorfällen. Als Leiterin der Expertise und Direktorin für Verhalten und Widerstandsfähigkeit bei Northwave ist Inge entschlossen, Organisationen mit den notwendigen Werkzeugen auszustatten, um ihre menschliche Firewall zu aktivieren.

Dr. Niklas Hellemann

Dr. Niklas Hellemann

CEO of SoSafe

Dr. Niklas Hellemann ist Diplom-Psychologe, Experte für Social Engineering und CEO von SoSafe. Bevor er sein eigenes Unternehmen gründete, arbeitete er sechs Jahre lang als Unternehmensberater bei der Boston Consulting Group in den Bereichen „People & Organization“. Neben seinem Doktortitel in Betriebswirtschaft hat Niklas Psychologie studiert – was ihn später zum Faktor Mensch im technik-getriebenen Cybersecurity-Markt geführt hat. 2018 gründete Niklas zusammen mit Lukas und Felix SoSafe, um die digitale Selbstverteidigung weltweit zu stärken. Heute ist Niklas als Redner auf verschiedenen Bühnen weltweit engagiert, darunter das OMR Festival 2022, der Web Summit und die RSA Conference, wo er über Social-Engineering-Innovation und die neuesten Entwicklungen der Cyberkriminalität spricht.

Linus Neumann

Linus Neumann

Hacker und Psychologe, IT-Sicherheitsexperte

Linus Neumann ist ein renommierter IT-Experte, Hacker und Psychologe. Schon seit seinem zehnten Lebensjahr ist Neumann von der Welt der Quellcodes fasziniert. Heute berät der Diplom-Psychologe Unternehmen aus dem Finanzsektor und Betreiber kritischer Infrastrukturen und war als Berater für IT-Sicherheit bereits mehrfach Sachverständiger in Ausschüssen des Deutschen Bundestags. Darüber hinaus engagiert er sich im Chaos Computer Club zu netzpolitischen Themen, betreibt gemeinsam mit Tim Pritlove den Podcast „Logbuch: Netzpolitik“ und schreibt Beiträge für das Blog netzpolitik.org.

Gonçalo Gaiolas

Gonçalo Gaiolas

CPO, SoSafe

Gonçalo Gaiolas – promovierter Informatiker mit umfassender Erfahrung in der Tech-Branche – ist seit April 2023 CPO bei SoSafe. Während seiner mehr als 15 Jahre im B2B-SaaS-Bereich lag ihm vor allem am Herzen, stets die höchsten Standards in der Produktentwicklung zu adaptieren. Zuletzt war er als CPO beim Low-Code-Plattformanbieter OutSystems für die Skalierung der Plattformstrategie sowie den Aufbau von Entwickler- und Community-Beziehungen verantwortlich. Er freut sich darauf, auf der Human Firewall Conference Sicherheitsexpertinnen und -experten aus ganz Europa zu treffen und sich mit ihnen über die neuesten Trends auszutauschen – auch, um die zukünftige Entwicklung des SoSafe-Produkts zu inspirieren und zu steuern.

Florian Jörgens

Florian Jörgens

Chief Information Security Officer, Vorwerk Gruppe

Florian Jörgens ist Chief Information Security Officer bei der Vorwerk Gruppe, einem Familienunternehmen mit heute mehr als 220.000 Mitarbeitenden in 60 Ländern. Als Experte auf dem Gebiet der Informationssicherheit, Awareness und Cyber Security hält er Vorträge und Keynotes zu diesen Themen und ist als Autor sowie in der Forschung an verschiedenen Universitäten tätig. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Wirtschaftsinformatik und einen Master-Abschluss in IT-Management. Zuletzt war er in leitenden Security-Positionen beim Energieversorger E.ON sowie beim Chemiekonzern LANXESS für die Informationssicherheit der gesamten Unternehmensgruppe verantwortlich.

Tobias Ludwichowski

Tobias Ludwichowski

CISO, Signal Iduna

Tobias Ludwichowski ist studierter Wirtschaftsingenieur und seit 2015 in unterschiedlichen Funktionen für die SIGNAL IDUNA Gruppe tätig. Er hat unter anderem Führungsaufgaben im Risikomanagement und in der IT-Governance übernommen und leitet seit 2022 den Bereich Chief Information Security Office und ist als CISO für die deutschen Versicherungsgesellschaften der SIGNAL IDUNA Gruppe zuständig.

Shannon Jaritz

Shannon Jaritz

VP Customer Success bei SoSafe

Shannon Jaritz ist Vice President Customer Success bei SoSafe. Sie und ihr Team sind für alles verantwortlich, was unsere Kunden betrifft – vom Onboarding und der Unterstützung bei der Implementierung unseres Awareness-Produkts bis hin zur Kundenzufriedenheit und -bindung. Shannons gesamte berufliche Laufbahn war und ist den Kunden gewidmet. Sie arbeitet stets datengetrieben und ist überzeugt, dass Kunden das höchste Gut in jedem Unternehmen sind.

Bart Sikkes

Bart Sikkes

Global Security Officer, Valtech

Mit über 30 Jahren Erfahrung in vielen Bereichen der IT nutzt Bart sein Fachwissen, um die Sicherheit bei Valtech zu verbessern. Bart leitet ein internationales Team von über 50 lokalen und regionalen Sicherheitsbeauftragten, die in 22 Ländern tätig sind. Diese Sicherheitsbeauftragten setzen sich dafür ein, „Sicherheit“ als wichtiges Thema zu etablieren, schulen Kolleginnen und Kollegen und unterstützen die Vertriebs- und Kundenteams auf allen Ebenen der Sicherheit. Gleichzeitig unterstützt Bart die globalen und lokalen IT-Teams dabei, die guten Dinge innerhalb und die schlechten außerhalb des Unternehmens zu halten – und leitet das CSIRT-Team, falls es nötig ist. Seine technischen Fähigkeiten als CISSP-zertifizierter Sicherheitsverantwortlicher in Kombination mit seinen gut entwickelten kommunikativen Fähigkeiten ermöglichen es ihm, die Sicherheitskommunikation je nach Zweck oder Zielgruppe zu optimieren. Auf dieser Konferenz wird Bart über sein Bestreben sprechen, das Sicherheitsbewusstsein in der gesamten Organisation so zu verankern, dass es nachhaltig im Gedächtnis bleibt und gelebt wird.

Christian Metzler

Christian Metzler

Global Head of IT, NIEDAX

Seit Februar 2022 ist Christian Metzler der Global Head of IT bei der Niedax Gruppe. In dieser Rolle ist er maßgeblich für die Transformation der globalen IT-Strukturen des Unternehmens und für die Umsetzung der gesamten IT-Sicherheitsstrategie verantwortlich. Vor dieser Zeit agierte Christian als COO in einem Beratungshaus der Digitalisierungsbranche, wobei sein Spezialgebiet die Bauzuliefererindustrie war. Mit nunmehr 17 Jahren Erfahrung in der IT- und Digitalisierungsbranche bringt Christian eine breite Expertise sowohl aus dem Dienstleistungssektor als auch aus dem Konzernumfeld mit.

Sarah Barclay

Sarah Barclay

Head of Cybersecurity Operations, Sodexo UK&I

Sarah Barclay ist eine Expertin für Cybersicherheit, die in der Automobilindustrie, im Einzelhandel und im Rechtswesen tätig war, bevor sie ihre Rolle als Head of Cybersecurity Operations bei Sodexo UK&I antrat. Sarah Barclay hat mehrere Umgestaltungen der Sicherheitskultur geleitet und beschäftigt sich leidenschaftlich mit der Interaktion zwischen Menschen und Sicherheit. Sie nutzt akademische Forschung, NCSC Best Practice und Branchenwissen für ihren Ansatz. Darüber hinaus verfügt sie über umfangreiche Erfahrungen in der Unterstützung von Sicherheitsumwandlungen durch Strategie und Projektmanagement. Bei Sodexo ist Sarah für Sicherheitskultur, Incident Management, Security Engineering, Vulnerability Management und Threat Intelligence für UK&I verantwortlich.

Yorn Ziesche

Yorn Ziesche

CISO, Handelsblatt Media Group

Die Integrität von Informationen ist entscheidend für freie Gesellschaften. Yorn Ziesche, der eng mit der Verlagsbranche verbunden ist, setzt sich leidenschaftlich dafür ein, die Authentizität und Zugänglichkeit von Informationen zu bewahren und gleichzeitig die Identität des Teams vor externen Bedrohungen zu schützen. In der Überzeugung, dass Wissen befähigt, unterstreicht Yorn die Bedeutung der Aufklärung über potenzielle Cybergefahren. Ursprünglich als Programmierer in der Ära vor dem Internet tätig, hat Yorn verschiedene IT-Rollen und Führungspositionen durchlaufen und sich für die Integration von Best Practices in der Informationssicherheit im Einklang mit den Branchenstandards eingesetzt.

Chris Denbigh-White

Chris Denbigh-White

CSO, Next DLP

Chris Denbigh-White ist ein erfahrener Experte für Informationssicherheit mit umfangreicher Erfahrung im öffentlichen und privaten Sektor. Als ehemaliger Polizei- und Geheimdienstbeamter hat er seine Karriere in den Bereichen Systemdesign, Verteidigung, und Governance aufgebaut.

Chris war in verschiedenen Funktionen tätig, unter anderem als Teil des CISO-Büros der Deutschen Bank. Er ist für sein Fachwissen im Bereich Cyber-Analyse hoch angesehen und leitet derzeit als Chief Security Officer die Sicherheitsfunktion bei Next DLP.

Chris ist außerdem ein aktives Mitglied des Beirats des SANS Instituts und hat bei der Entwicklung der ISC2 CISSP-Prüfung mitgewirkt.

Dr. Torsten Brodt

Dr. Torsten Brodt

SVP SME Markt, Deutsche Telekom AG

Dr. Torsten Brodt verantwortet seit dem 1. September 2023 als Senior Vice President den Vertrieb für kleine und mittelständische Unternehmen bei der Deutschen Telekom AG. In seiner Rolle verantwortet er den Absatz des gesamten Telekommunikations-, Mobilfunk-, IT- und Security-Portfolios für ca. 2,3 Millionen KMU-Kunden in Deutschland. Vor seiner aktuellen Rolle verantwortete er als SVP das Mobilfunk- und Konvergenzgeschäft im Privatkundensegment der Deutschen Telekom und prägte maßgeblich die aktuelle MagentaMobil-Generation. Zuvor leitete er das Mobilfunkgeschäft der Swisscom und promovierte an der Universität St. Gallen. Seine Karriere begann Dr. Brodt, nach abgeschlossenem Betriebswirtschaftsstudium an der Universität Mannheim, als Managementberater bei A.T. Kearney.

Iskro Mollov

Iskro Mollov

CISO, GEA Group AG

Seit 2020 ist Iskro Mollov als Group Chief (Information) Security Officer und Vice President Security, Business Continuity und Crisis Management bei der GEA Group AG tätig. In dieser Funktion berichtet er direkt an den Vorstand der GEA Group und an den Prüfungs- und Cybersicherheitsausschuss des Aufsichtsrates. Er beaufsichtigt ein breites Spektrum von Sicherheitsbereichen, einschließlich Informationssicherheits-Governance, IT-Sicherheit, OT-Sicherheit, Produktsicherheit, physische Sicherheit, HR-Sicherheit, Sicherheit der Lieferkette, Sicherheit digitaler Medien, Business Continuity Management (BCM) und Krisenmanagement.

Iskros Weg in die Sicherheitsbranche begann mit seinem Studium der Wirtschaftsinformatik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. In seiner frühen Karriere bei der AREVA GmbH stieg er bis zum CISO auf, angetrieben durch die Führung von bedeutenden Themen wie die Entwicklung des Business Process Managements und prozessorientierten internen Kontrollsystemen. Von 2017 bis 2020 arbeitete Iskro darüber hinaus bei der Schaeffler AG als Manager Informationssicherheit und Globaler Projektleiter ISMS. Dort war er federführend an der Entwicklung und Einführung des globalen Information Security Management Systems beteiligt.

Hannah Bakx

Hannah Bakx

Product Owner Security by Culture, HEINEKEN Digital & Technology

Nach Abschluss eines Masterstudiums in Krisen- und Sicherheitsmanagement begann Hannah ihre Karriere bei Heineken vor 6 Jahren bei der „Heineken Experience“. Anfang 2020 wechselte sie zur Heineken-Gruppe, um in der globalen Informationssicherheit zu arbeiten und das globale Security-Awareness-Programm zu leiten. Nachdem sie einige Zeit als Cyber Security Officer bei der Heineken Brewery in den Niederlanden gearbeitet hatte, setzte Hannah die Entwicklung der Security Awareness Agenda und den Übergang zu einer Sicherheitskultur fort.

Anfang dieses Jahres übernahm Hannah die Rolle des „Product Owner Security by Culture“, wobei sie sich um den Faktor Mensch in der Cybersicherheit kümmert und so eine widerstandsfähige und cybersichere Organisation für alle Mitarbeitenden schafft. So bietet Heineken Schulungen, Kommunikation, Bewertungen und Veranstaltungen an, um sichere digitale Verhaltensweisen in ihrer DANN zu verankern. Ziel ist es, eine Kultur zu schaffen, in der sich jeder für die Cybersicherheit des Unternehmens verantwortlich fühlt, um so das menschliche Risiko zu mindern und gleichzeitig die menschliche Firewall aufzubauen.

Frank Piotraschke

Frank Piotraschke

CRO bei SoSafe

Frank Piotraschke ist Chief Revenue Officer (CRO) bei SoSafe. Er ist für alle Go-to-Market-Bereiche verantwortlich und kennt daher die Hauptanliegen unserer Kunden genau. Seine langjährige Erfahrung in SaaS-Unternehmen nutzt er, um täglich den Status Quo zu hinterfragen und Innovationen stetig voranzutreiben. Dabei ist ihm der enge Austausch mit anderen Organisationen besonders wichtig, um genügend Raum für neue Impulse zu schaffen.

Jens Feistel

Jens Feistel

Informationssicherheitsbeauftragter, DEW21

Als Dipl. Ing. in Informationstechnologie von der Universität Dortmund begann Jens Feistel seine Karriere im Energiesektor im Jahr 2007 als IT-Projektleiter. Seit seinem Eintritt bei DEW21 im Jahr 2015, einem KRITIS-Unternehmen, ist Jens maßgeblich an der Bewältigung der besonderen Security-Anforderungen in diesem Bereich beteiligt. Seit 2018 leitet er die ISMS-Organisation bei DEW21 und sorgt für die strikte Einhaltung kritischer Systeme und Vorschriften. Gleichzeitig leitet er die „HUMAN Firewall“, eine Initiative zur Verbesserung des Cybersecurity-Bewusstseins innerhalb von DEW21. Jens verfügt über fundierte Fachkenntnisse im Bereich ISMS- und BCMS-Managementsysteme, die auf die Normen ISO 27001 und ISO 22301 abgestimmt sind.

Matthias Furmans

Matthias Furmans

Senior Task Force Manager, Phoenix Pharmahandel GmbH & Co KG

Matthias Furmans blickt auf eine 30-jährige Karriere in der IT-Branche zurück. Von 1994 bis 2021 war er bei HP tätig, wo er in den 90er Jahren Projekte zur Implementierung und Migration von Anwendungen leitete und später 20 Jahre lang als Account Manager und Service Manager für HP Outsourcing und DXC Outsourcing Services tätig war. Im Jahr 2021 wechselte Matthias als Senior Task Force Manager zu PHOENIX Pharmahandel und leitete dort bemerkenswerte Projekte wie die Implementierung von SoSafe für 20.000 Anwender in 20 Ländern. Trotz – oder gerade wegen – seiner jahrzehntelangen Erfahrung in der IT-Branche ist Matthias nach wie vor leidenschaftlich und engagiert bei der Sache.

Reza Nazeman

Reza Nazeman

CEO, CIO Ventures

Reza ist ein CIO mit internationalem Hintergrund und Stationen bei EuNet, McKinsey & Co, Bank of Scotland, KPMG, Microsoft, Bain Capital und SAP Concur. Er ist der Gründer von CIO Ventures, einer neuen CIO-Community (im Vergleich zu „Career Is Over“). CIO Ventures entwickelt sich zu einer von Praktikern geführten Risikokapitalgesellschaft, die durch den Innovationsaustausch zwischen beiden Seiten des Atlantiks einen positiven Beitrag zum digitalen Ökosystem in Europa und den USA leistet. Das Hauptunterscheidungsmerkmal ist die Erfahrung und die jüngsten Gespräche mit mehr als 500 CIOs, einem Dutzend Venture Capital-Firmen und zahlreichen Scale Ups & Unicorns. Reza lebt mit seiner Familie in den USA (Seattle), und reist häufig nach Europa.

Tim Zahn

Tim Zahn

Kommandeur des Zentrums für Cybersicherheit, Bundeswehr

Oberst Tim Zahn ist der Kommandeur des Zentrums für Cyber-Sicherheit, welches die zentrale Dienststelle zur Gewährleistung eines umfassenden Schutzes der IT-Systeme und -Services der Bundeswehr ist. Damit stellt das Zentrum die Kernexpertise für die Absicherung der IT und den darin verarbeiteten Informationen bereit. Mit seinen Incident-Response-Teams gewährleistet das Zentrum schnelle und flexible Reaktionen auf Angriffe gegen die IT der Bundeswehr im In- und Ausland sowie in den Einsätzen. Es wirkt bei externen, nationalen wie internationalen Partnern, sowie multi- oder supranationalen Organisationen wie der NATO und EU mit.

Ralf Kleinfeld

Ralf Kleinfeld

CISO, Otto GmbH & Co. KG

Als Information Security Officer verantwortet Ralf Kleinfeld seit 2013 die übergreifende Sicherstellung der Informationssicherheit bei der OTTO (GmbH & Co KG). Insgesamt bringt der Netzwerkexperte und Diplom-Informatiker mit MBA über 20 Jahre Berufserfahrung in verschiedenen Funktionen im Security-Bereich mit. Er versteht Informationssicherheit als Haltung, die sich nicht ausschließlich über Produkte kaufen lässt, sondern bei jeder Lösung von Anfang an adäquat und integriert mitgedacht werden muss. Diesen Anspruch lebt er durch die aktive Mitarbeit in strategischen Projekten, die sich beispielsweise mit dem Geschäftsmodell und der Differenzierung von OTTO im Markt beschäftigen. Darüber hinaus treibt er Security als Teil der Unternehmenskultur voran und sensibilisiert die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit innovativen Maßnahmen und Formaten für Sicherheitsthemen im Arbeitsalltag. Als erster Preisträger des CISO Awards 2018 engagiert sich Ralf Kleinfeld zudem im Berufsverband der CISOs, der CISO Alliance e.V..

Sophie Davies

Sophie Davies

Senior GRC Analyst, Boohoo Group

Sophie ist eine erfahrene Sicherheitsexpertin mit Schwerpunkt auf Governance, Risiko und Compliance im Einzelhandel. Derzeit ist sie bei der Boohoo Group als Senior GRC Analyst tätig und unterstützt das Unternehmen beim Aufbau einer Sicherheitskultur in den täglichen Prozessen. Sophies Werdegang umfasst auch Positionen bei Unternehmen wie Allied Bakeries, AO und THG, wo sie aktiv an der Entwicklung von Systemsicherheitsprozessen, Risikobewertungen und der Durchführung von Sicherheitsschulungen für Mitarbeiter beteiligt war.

Dirk Zimmermann

Dirk Zimmermann

VP Awareness, Skills & Analytics; DHL Group CISO

Dirk Zimmermann verantwortet im Group CISO Team von DHL den Themenbereich Awareness, Skills & Analytics.

Dazu gehören, neben der konzernweiten Awareness Kampagne, auch verschiedene Cybersecurity Trainings, die globale Phishing-Kampagne, das Management der Cybersecurity Reporting Platform und der Aufbau eines Skillframeworks.

Bevor er diese Aufgabe übernahm, hatte er seit 2002 verschiede Managementpositionen in der IT des Logistikkonzerns inne und war für Großprojekte wie die Einführung des konzernweiten Intranets verantwortlich. Vor seinem Wechsel zu DHL beriet er als Senior Consultant bei der META Group deutsche Großkonzerne in e-Commerce Themen und war Leiter des Intranet Office im Mannesmann Konzern.

Jesse Sonne

Jesse Sonne

CISO, Symrise AG

Jesse Sonne ist Chief Information Security Officer bei der Symrise AG, einem DAX40-Unternehmen mit 12.000 Mitarbeitenden an mehr als 100 Standorten weltweit. Symrise ist ein globaler Anbieter von Aromen, Duftstoffen und kosmetischen Inhaltsstoffen. Zu den Kunden zählen Parfüm-, Lebensmittel- und Getränkehersteller sowie Produzenten von Nahrungsergänzungsmitteln und Tiernahrung. Als Faustregel gilt, dass Menschen durchschnittlich 20-30 Mal pro Tag mit Symrise-Produkten in Berührung kommen. Jesse ist für die Entwicklung und Umsetzung der Cybersicherheitsstrategie verantwortlich und koordiniert mit seinem Team globale Sicherheitsmaßnahmen und -initiativen – darunter eine Kampagne zur Veränderung der Sicherheitskultur und zur Steigerung des Sicherheitsbewusstseins.

Arne Blum

Arne Blum

Information Security Officer, Vitra

Arne Blum, Information Security Officer bei Vitra, einem Schweizer Familienunternehmen, ist verantwortlich für die Entwicklung und Umsetzung der Informationssicherheitsstrategie des Unternehmens. Als diplomierter Informatiker und durch seine Tätigkeit bei verschiedenen Dienstleistern verfügt Arne Blum über ein fundiertes technisches Wissen. Nach dem Abschluss seines Masterstudiums in Informationssicherheit Anfang 2020 übernahm Arne die Rolle des CISO bei Vitra. Seine Vision für diese Position ist die Professionalisierung der Informationssicherheit durch die Förderung des Gesamtbewusstseins innerhalb des Unternehmens, unterstützt durch sorgfältig ausgewählte technische, organisatorische und strukturelle Maßnahmen in Zusammenarbeit mit starken Partnern.

Marian Swat

Marian Swat

Information Security Specialist, Deutsche Bahn

Marian Swat ist ein leidenschaftlicher Berater, interessiert an (Wirtschafts-) Psychologie, der statt dem offensichtlichen Weg seine Ziele gerne auf unkonventionelle, aber effektive Weise erreicht. Als Information Security Consultant ist er seit 2016 im IT-Beratungs- und Projektgeschäft und aktuell als interner Berater bei der Deutschen Bahn AG tätig. Zu seinen Tätigkeiten gehören u.a. die Konzeption, Planung und Koordination des konzernweiten Security-Awareness-Trainings von ca. 300.000 Mitarbeitenden und die aktive Unterstützung der Geschäftsbereiche bei der Erreichung ihrer Ziele im Hinblick auf regulatorische Anforderungen. Als Berater bei PwC und Deloitte war er verantwortlich für Projektmanagement, Personaleinsatz und Dienstleistermanagement, Dienstleister. Der Schwerpunkt lag dabei auf IT- und Prozessberatung.

Boris Klimetzek

Boris Klimetzek

Senior Manager Information Security & Data Protection, Aareal Bank AG

Boris Klimetzek ist ein erfahrener Senior Manager mit einem breiten Hintergrund in Informationssicherheit und Finanzwesen. Bei der Aareal Bank AG konzentriert er sich auf die strategische Weiterentwicklung des Information Security Management Systems (ISMS), die Einführung eines umfassenden Awareness-Programms und die Risikobewertung im Bereich Informationssicherheit. Zuvor war er bei der Düsseldorfer Hypothekenbank AG verantwortlich für die Informationssicherheit und arbeitete eng mit dem Vorstand zusammen, um sie als eigenständiges Fachgebiet von der IT abzutrennen. Ursprünglich kommt Klimetzek aus dem Bankgeschäft, wo er mehr als ein Jahrzehnt an Immobilienportfolien und den zugehörigen Finanzierungen gearbeitet hat. Dieses tiefe Fachwissen über die Prozesse in Banken ist ein entscheidender Vorteil in seiner aktuellen Position, da er Informationssicherheit in einem breiteren betrieblichen Kontext betrachten kann.

Nicolas Mahler

Nicolas Mahler

B2B CFO & Sales Management, Deutsche Telekom AG

Seit 2023 leitet Nicolas Mahler als Geschäftsführer die Bereiche Finanzen & Vertriebssteuerung bei der Deutsche Telekom Geschäftskunden. Das Unternehmen ist in über 30 Ländern tätig und bietet Lösungen in Kommunikation, IT, Sicherheit, IoT und Digital Consulting. Von 2018 bis 2022 war Nicolas Mahler CFO bei Telekom Romania und Telekom Romania Mobile, wo er maßgeblich an der Restrukturierung und dem erfolgreichen Merger mit Orange Romania beteiligt war. Als SVP Business Management bei DT Service GmbH (2016) fokussierte er sich auf Kundenorientierung und Digitalisierung, einschließlich des Aufbaus einer Roboterfarm. Zwischen 2014 und 2018 war er Geschäftsführer der Vivento Services GmbH und verantwortete dort die Restrukturierung und Digitalisierung. Zuvor trieb Nicolas Mahler als SVP Operations und VP Strategy & Projects bei der Kundenservice GmbH die Durchsetzung des 100% Kundenfokus, der Digitalisierung sowie eine Kostenoptimierung voran. Seine Karriere begann Nicolas Mahler als Senior Associate bei Booz Allen Hamilton.

Immanuel Bär

Immanuel Bär

Co-Founder, ProSec GmbH

Als Mitbegründer der ProSec GmbH, einem Unternehmen, das im Bereich IT-Sicherheit und Cyber-Defense aktiv ist, bringt der Protagonist über 25 Jahre Erfahrung in der IT-Branche mit. Sein beruflicher Werdegang umfasst eine frühere Anstellung bei einem der größten Versicherer Deutschlands und die Beteiligung an Projekten mit Regierungs- und Militärbezug auf internationaler Ebene. Seine Expertise liegt insbesondere in der IT-Sicherheit und im Bereich des Whitehat-Hackings.

Er zeichnet sich durch seine Spezialisierung auf Social Engineering aus, wobei er seinen humanistisch-altsprachlichen Hintergrund nutzt, um den menschlichen Faktor in der IT-Sicherheit zu adressieren. Seine Fähigkeiten und sein Wissen hat er erfolgreich in die Praxis umgesetzt, unter anderem bei der Zerschlagung einer großen BlackHat-Hacking-Community im Jahr 2022, die fast 70.000 Mitglieder hatte.

Derzeit ist er in einem medialen Projekt mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) involviert und hostet den Podcast „Hacking gegen Cyberangriffe?“, in dem er sein Wissen und seine Erfahrungen teilt. Neben seiner beruflichen Tätigkeit ist er auch privat engagiert und Vater einer Tochter.

Matthias Reimert

Matthias Reimert

CISO & Head of Information Security Architecture, Rehau Industries SE & Co. KG

Matthias Reimert ist der festen Überzeugung, dass eine starke und umfassende Informationssicherheitsstrategie für den Erfolg eines jeden Unternehmens entscheidend ist. Er hat seine Karriere dem Management, der Strategie und der Architektur der Informationssicherheit gewidmet. Matthias Reimert ist derzeit CISO bei REHAU Industries und war zuvor beim Bundesministerium für Verteidigung und bei der TMT GmbH & Co. KG.

Ingo Schmidt

Ingo Schmidt

IT-Security and Data Privacy Manager, SWM Services GmbH

Ingo Schmidt verfügt über eine jahrzehntelange Erfahrung in der strategischen IT-Managementberatung. Seit 2010 arbeitet er bei den Stadtwerken München in verschiedenen IT-Sicherheits- und Datenschutzprojekten mit.

X

Sind Sie der nächste Cyber-Hero?

Danke, dass Sie als Speaker zur HuFiCon beitragen wollen. Wir freuen uns, dass Sie bereit sind, Ihr Wissen und Ihre Erkenntnisse mit unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu teilen. Füllen Sie einfach das Formular unten mit Angaben zu Ihrem Vortragsvorschlag aus – unser Team wird sich in Kürze bei Ihnen melden.